Managementtrainer

Management-& Führungstrainer (IHK)

Sie möchten das Management ud die Führungskräfte in unternehmen trainieren? Dann
sollten Sie sich kompromislos für eine Trainerausbildung zum Management- ud Führungstrainer IHK bei der BEST Bildungs-GmbH entscheiden, denn Sie haben kein vergleichbares Angebot im Markt.

Über den Trainer für betriebliche Weiterbildung hinaus erlernen sie 4 zusätzlich und zukunfsweisende Handlungsfelder, Changeprozesse gestalten, Strategiemeetings durchführen, transformationale Führungstrainings durchführen und Mitarbeiter*innen  im
Arbeitsprozess begleiten.

Die Handlungsfelder im Einzelnen:


Handlungsfeld I: Die neue Rolle des Trainers

Sie lernen , welche Zielsetzung moderne betriebliche Weiterbildung verfolgt und wie sich dadurch die Rolle des Trainers verändert.

 

Handlungsfeld II: Didaktisches Design und didaktische Prinzipien

Sie wissen, worauf es bei der Gestaltung von Weiterbildungsmaßnahmen ankommt und können  diese zielgerichtet planen, entwickeln und umsetzten. Sie  können einzelne Elemente in verschiedenen  Lernformaten erstellen und durchführen.

 

Handlungsfeld III:  Methodik für das Präsenzlernen

Sie lernen Methoden für den vermittelnden und für den handlungsorientierten  Präsenunterricht kennen und können diese in der Praxis anwenden. Sie können selbstgesteuertes Lernen begleiten und  flankierende Maßnahmen entwickeln.

 

Handlungsfeld  IV:  Methoden für das Blended-Learning

Sie lernen unterschiedliche Formen und Methoden des eLearning  kennen und

können diese situativ mit entsprechenden Präsenzmaßnahmen kombinieren

und verbinden.

 

Handllungsfeld V: Methodik für arbeitsintegriertes  Lernen

Sie lernen unterschiedliche Methoden des arbeitsintergrierten Lernens und

können Lerner in den arbeitsintegrierten Lernformen begleiten und coachen.

 

Handlungsfeld  VI: Methodik für lernflankierende Maßnahmen

Flankierende Maßnahmen zur Kompetenzentwicklung und zum  Gelingen des
Praxistransfer gewinnen an Bedeutung. Deshalb lernen Sie in dieser Trainer-
ausbildung, wie Sie durch flankierende Maßnahmen die Motivation der  Teil-
nehmer verbessern können und Training nachhaltiger gestalten  können.

 

Handlungsfeld VII: Lerntransfer, Maßnahmenbewertung

Sie lernen, betriebliche Weiterbildungsmaßnahmen  nach Effektivität und  nach
Effizienz zu bewerten. Sie können Maßnahmen aufgrund der Bewertung optimieren.

 

Handlungsfeld VIII:  Kommunikation und Rhetorik
Sie lernen, wichtige Kommunikationsmodelle im  Training anzuwenden. Sie lernen
Übungen kennen, mit denen Sie Ihre rhetorischen Fähigkeiten ständig ausbauen

und verbessern können. 


Handlungsfeld IX: Managementtechniken

Sie lernen moderne  Managementtechniken kennen und können  diese  in der
Form des modernen Handlungslernens sicher in Trainings und Workshops

anwenden.


Handlungsfeld X: Führungskräftetrainings
Sie können Führungstrainings  mit modernen transformationaler Ausrichtung
entwickeln und durchführen. Sie lernen die Besonderheiten von Führungskräftetrainings kennen und wissen damit umzugehen.


Handlungsfeld XI: Mitarbeiterentwickung und Changemanagement

Sie wissen, wie Führungskräfte ihre Mitarbeiter situationsbezogen entwickeln können und beherrschen das dazugehörige Instrumentarium.  Dabei lernen Sie aktuelle flankierende Maßnahmen kennen und können Führungskräfte bei der Implementierung unterstützen.


Handlungsfeld XII: Strategiemeetings und Managementmeetings 
Sie lernen Methoden zur Durchführung von Strategiemeetings  kennen und können diese anwenden. Ebenso  können Sie mit kreativen Methoden  Managementmeetings gestalten und zum Erfolg führen.


Handlungsfeld XIII: Projektarbeit


Handlungsfeld IVX: Trainermarketing und Bildungsmanagement  (optional)
Das Handlungsfeld X kann dazu gebucht werden, wenn Sie  beabsichtigen,  als selbstständiger Trainer zu arbeiten. Sie lernen, wie Sie sich als Trainer vermarkten, Trainingsgeschäfte anbahnen und Trainings erfolgreich bis zum Abschluss akquirieren. Sie lernen Bildungsmaßnahmen zu kalkulieren und Unternehmen hinsichtlich  beabsichtigter Maßnahmen zu beraten.

 

 

 

 



Zulassungsvoraussetzungen:

abgeschlossene Berufsausbildung  und erste Erfahrungen im
Bereich Mitarbeiterführung.  Mindestalter: 26 Jahre.
_________________________________________________


Kursdaten:

Kursumfang          300 U-Std.

Dauer :                    9 Monate

Seminare:                2 Wochenseminare

                               1 Seminar 3 Tage

Webinare:               20 je 2 UE
Online-Workshops:   10  je 11 UE
Projektarbeit :          30 UE



 


Infobroschüre jetzt anfordern!

 
 
 
 
 
 
 
 


Diese Webseite verwendet Cookies. Durch Weitersurfen auf dieser Seite stimmen Sie der Verwendung zu.

Akzeptieren